<<<

Beck & Eggeling, Düsseldorf

Thomas Wrede . Sceneries
9. März - 10. Mai 2019

Eröffnung: 8. März 2019, 18 Uhr

Duesseldorf Photo Weekend
Sonderöffnungszeiten:
08.03., Fr: 18–22 Uhr
09.03., Sa: 12–20 Uhr
10.03., So: 12–18 Uhr

Beck & Eggeling
Bilker Straße 4–6
40213 Düsseldorf
www.beck-eggeling.de

>>>www.dw.com euromaxx TV (english)
>>>www.dw.com euromaxx TV (deutsch)

Alles eine Frage der Perspektive. Die Erkenntnis, dass die Perspektive die Wahrnehmung und letztlich unser Bild von der Realität beeinflusst, spiegelt sich auf subtile Weise in den Fotografien von Thomas Wrede. Im Spannungsfeld von Inszenierung und Wirklichkeit, von Wahrheit und Illusion, schafft er neue Bildwelten, die nur durch die Fotografie und in der Fotografie existieren. Ausgangspunkt seiner unterschiedlichen Serien ist die Reflexion der Sehnsucht nach der Natur. Zugleich hinterfragt er den Wahrheitsgehalt von Fotografie.In der Serie »Real Landscapes« entstehen durch eine Methode, die aus einer kleinen Pfütze einen See oder aus einem Erdhaufen ein imposantes Gebirge werden lässt, eindrucksvolle Landschaftsbilder, deren Weite und Leere Assoziationen an die romantische Malerei wecken. In »Wrapped Landscapes« finden sich die Sehnsuchtsbilder in Fotografien von Modelleisenbahn-Bäumen eingebunden in einer möglichen Naturkulisse innerhalb ihrer Verpackungen. »Domestic Landscapes« zeigen Fototapeten in deutschen Wohnungen, die einen Ausblick in die Natur suggerieren.

It‘s all a question of perspective. The recognition that our perception and at least our image of reality is, however, influenced by perspective gets subtly reflected in the photographic works by Thomas Wrede. Between staging and reality, between truth and illusion, the photographer creates novel worlds of imagery that exclusively exist through photography and by photography. In his various photographic series he reflects on the longing for nature. At the same time Thomas Wrede questions the fidelity of the photographic process.
In his series Real Landscapes he creates impressive landscapes reminding of paintings of romanticism by using methods which let appear a puddle as a large lake or a pile of stones as a monumental mountain. In his Wrapped Landscapes pictures of longing are reflected in photographs of model railway trees photographed in front of a possible natural setting inside their packag-ing. The photographs of his series Domestic Landscapes show photographic wallpapers in German apartments which are suggesting a view into nature.

Samstag, 30. März 2019 um 15 Uhr
FACEtoFace . Ein Gespräch zwischen Thomas Wrede und Prof. FDr. Günther Kebeck in der Ausstellung. Um Anmedlung wird gebeten: event@beck-eggling.de

Beck & Eggeling
Öffnungszeiten:
Di–Fr: 10–13 und 14–18 Uhr
Sa: 11–16 Uhr

 

scroll up